Kennzahlen

Ziel dieses Kapitels ist es, einen Überblick über Kennzahlen zu geben, die häufig im Kontext von Innovationssteuerung und F&E Controlling zu finden sind. In der Praxis existiert eine Vielzahl von Kennzahlen zur Innovationssteuerung. Jede Kennzahl hat ihre Vor- und Nachteile. Wir haben exemplarisch ein paar wenige Kennzahlen hier beschrieben. Die Erläuterungen und Beschreibungen sind dabei bewusst in einer möglichst allgemein verständlichen Sprache gehalten und genügen daher wissenschaftlichen Anforderungen nicht.

Wir wollen einen Beitrag leisten, die Kennzahlen zu verstehen und potentielle Anwender in die Lage versetzen, die Relevanz für Ihren eigenen Aufgabenbereich zu beurteilen. Die nachfolgende Matrix orientiert sich horizontal am Modell nach Brown und vertikal an der EBS Business School. Für jede Kennzahl gibt es in der einschlägigen Literatur eine wissenschaftlich fundierte Definition. Möchten Sie mehr dazu erfahren, stehen wir Ihnen gerne unter innovationssteuerung@cubus.eu zur Verfügung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

  Input Process Output Outcome
Innovationssystem

F&E-Rate

Innovationsintensität

F&E-Prozesskosten

F&E Kapazitätsauslastung

Kreative Performance

Vorentwicklungserfolg

Umsatz mit Neuprodukten

Effektivität in der Entwicklung

Innovationsportfolio Budgetanteil einer Projektart

Gate-First-Pass-Yield Rate

Multiprojekt-Terminstatus

Portfolio Balance

Verrechnete Aufträge

Umsatz mit Neuprodukten

Effektivität in der Entwicklung

Produkt-Feldausfälle

Innovationsprojekt

Break Even Point

Project Days R&D

Termintreue/ Projektkostentreue

Earned-Value-Methode

Meilensteintrendanalyse

Gate-First-Pass-Yield Rate

Serious Defects

F&E-Überstunden

Net Present Value

Business Case Accuracy